HÄMORRHOIDEN-ZENTRUM BERLIN
Minimal invasive Enddarm-Chirurgie

Deutsch

English

Русский
Ansbacher Str. 17-19, 10787 Berlin
Telefon: +49 (0)30 / 24 35 36 22

Herzlich willkommen!

Hier sind unsere Behandlungen im Überblick:

Neue Hämorrhoiden-Operation
Submuköse Ligatur, oder HSC (Hemorrhoid Submucous Closure)

Die Operation wurde von uns 2004 entwickelt und bei mehr als 500 Hämorrhoiden-Patienten erfolgreich durchgeführt

*

Vorteile der Submukösen Ligatur:

Sichere Beseitigung auch von sehr großen Hämorrhoiden
Keine oder nur geringe Schmerzen nach der Operation
Keine schweren Komplikationen bekannt
Sehr niedrige Rezidivquote
Mehr lesen »

Abb. 1  Hämorrhoiden-Operation Abb. 2  Hämorrhoiden-Operation Abb. 3  Hämorrhoiden-Operation

Submuköse Ligatur, schematische Darstellung der Operation:

Abb. 1 Hämorrhoiden-Operation Abb. 2 Hämorrhoiden-Operation Abb. 3 Hämorrhoiden-Operation

Mehr lesen »

Wann müssen Hämorrhoiden operiert werden?

Wenn die Knoten vorfallen und sich nicht mehr
oder nur langsam in den Enddarm zurückziehen.

Wenn sie oft oder stark bluten. Blutende Hämorrhoiden müssen so früh wie nur möglich operiert werden, unabhängig von ihrer Größe.

Mehr lesen »

Hämorrhoiden, die nur Hautbeschwerden, wie Jucken oder Brennen, verursachen - wenn ohne Vorfälle und ohne Blutungen - erfordern keine Operation.
Mehr lesen »

*

Kostenloser HÄMORRHOIDEN-CHECK

*

Analfistel-Operation

*

Steißbeinfistel-Operation

*

Wo finden Operationen statt?

Klinik Hygiea